Press "Enter" to skip to content

MK019 Ruf an: 0190-G-O-T-T

Verzweifelt und verbittert greifen Herr Kosmonaut und Herr Fisher in Folge 19 zum Telefon und rufen Gott an. Aber der nimmt wieder einmal nicht ab. Und so sprechen Ford und Karol derweil unter anderem über den »Marsch des Lebens« in Berlin, das Integrationsparadox und die grausamen Versuche, die Rettung von Menschenleben im Mittelmeer zu verhindern.

Schreibt uns Kommentare, schickt uns Mails oder folgt uns auf Twitter! Abonniert per RSS oder iTunes! Sprecht uns einen Kommentar auf den Anrufbeantworter unter 0351/841 686 20! Schreibt eine Rezension bei iTunes oder Panoptikum!

Dauer: 2:04:00

 

avatar Karol Kosmonaut Amazon Wishlist Icon
avatar Ford Fisher

Shownotes:

YouTube: Richtig meditieren – Marschieren mit Abtreibungsgegnern – Peng! Kollektiv sammelt Daten. – Verfassungsschutz beobachtet Martin KohlmannFall Kuciak vor AufklärungWeltraumhotelBRD bald Schwarz-Blau wie Österreich?ARTE-Serie »Krieg der Träume«Nation alert system – FaktencheckBig Hack, Chinese chips – Essay: Kein RechtsruckAladin El-Maafalani »Das Integrationsparadox: Warum gelungene Integration zu mehr Konflikten führt« – Lifeline kann nicht unter vatikanischer Flagge fahren – Alarmphone, Hotline for boatpeople in distress – Alarmphone bei Twitter – Guinea-Bissau migrant shipwreck: Dozens feared deadProzess um »Lifeline« geht (nicht) weiter Ohne NGO-Rettungsschiffe mehr Tote»Ich kann nicht kotzen, kann nicht weinen, das Erlebte steckt fest.« (als Audiofeature)

Be First to Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.